Keramikinlays

Mit dem CEREC-System steht Ihnen in unserer Zahnarztpraxis eine High-End-Füllungstherapie zur Wahl, die sich durch besondere Langlebigkeit und Ästhetik auszeichnet und die von Echtzähnen nicht zu unterscheiden ist.

Cerec-Patienteninformationen

Was ist Cerec?
CEREC (steht für CEramic REConstruction) ist ein CAD/CAM-System, mit dem die Herstellung zahnfarbener Keramikfüllungen in nur einer Sitzung möglich ist. Dieses patentierte High-Tech-Verfahren wurde bereits vor ca. 25 Jahren in Deutschland von der Firma Siemens entwickelt.

Da uns diese äußerst präzise und schnelle Technik fasziniert und Sie als Patient/in viele Vorteile dadurch erhalten, setzen wir dieses Verfahren bereits seit 14 Jahren in unserer Praxis ein, seit Januar 2005 sogar im 3D-Verfahren. Das Cerec-Gerät besteht aus einem mobilen Computer mit integriertem Flachbildschirm. Eine an dem Computer angeschlossene 3D-Kamera ermöglicht die exakte Vermessung eines Zahnes. Mit den Daten aus der Kamera können wir als Zahnärzte eine passgenaue Füllung oder Krone direkt am Bildschirm konstruieren. Diese Daten werden dann mittels einer Funkverbindung an die separate Schleifmaschine in unserem Labor geschickt, welche die Füllung oder Krone in etwa zehn Minuten aus einem Keramikblock herausarbeitet.

Sie haben die Wahl: sichtbare oder hochwertige zahnfarbene Füllungen in nur einer Sitzung

Verleich traditioneller und Cerec-Keramikfüllungen

Behandlungsablauf

 3D-Aufnahme

Die Aufnahme des betreffenden Zahnes mit der 3D-Kamera dauert nur Bruchteile einer Sekunde. Der Zahnarzt muss keine Abdrücke oder provisorische Kronen machen. Anhand des Bildes, das nun auf dem Computermonitor erscheint, konstruiert der Zahnarzt nun auf dem Computer die Füllung oder die Krone, indem er die Begrenzungen der Restauration einzeichnet. 

3D-Aufnahme des zu füllenden Zahns
 Fertigung

Die Schleifmaschine schleift nun in nur 10 – 15 Minuten die konstruierte Restauration heraus, und zwar mit einer Präzision, die die einer konventionell hergestellten Krone bei weitem übertrifft.

Hochwertige Cerec-Keramikfüllungen, 3D-Scanner
 Einsetzen der Restauration

In der gleichen Sitzung, in der die Aufnahme gemacht wird, setzen wir anschließend die fertige Krone bzw. das Inlay (Einlagefüllung) mit einer speziellen Klebetechnik ein. In nur einer Sitzung ist der Zahn mit einer sehr haltbaren und bestechend schönen Restauration versorgt - vom natürlichen Zahn kaum zu unterscheiden. Außer Inlays (Einlagefüllungen) und Kronen können auch so genannte Veneers (Verblendschalen, die zur kosmetischen Verschönerung der Schneidezähne verwendet werden) mit diesem Verfahren hergestellt werden. 

 Preis und Garantie

Je nach Größe der Restauration liegen die Kosten bei 300 – 500 € pro Zahn. Die gesetzliche Krankenversicherung zahlt ca. 25 – 40 € für die Füllung dazu, die private Kasse jedoch meist den Hauptanteil oder 100% der Kosten. Wir übernehmen 2 Jahre Garantie. Die Haltbarkeit der Cerec-Restauration liegt jedoch erfahrungsgemäß bei ca. 10 – 15 Jahren.